Foto von © MHJ Digital Vision Vectors

19. Oktober 2020

DFP-Literaturstudium

Tipps für die Praxis - Herzinsuffizienz im Alltag

Die Herzinsuffizienz ist epidemiologisch bedeutsam: Ab einem Alter von 70 Jahren ist bereits jeder Zehnte davon betroffen. In Österreich leiden etwa 300 000 Menschen an einer Herzinsuffizienz und sie verursacht jedes Jahr rund 27 000 Krankenhausaufnahmen. Daher ist es auch für Allgemeinmediziner wichtig, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Dr. Heidemarie Prager
Dr. Heidemarie Prager
Fachärztin für Innere Medizin Gänserndorf E-Mail:
Die Herzinsuffizienz ist epidemiologisch bedeutsam: Ab einem Alter von 70 Jahren ist bereits jeder Zehnte davon betroffen. In Österreich leiden etwa 300 000 Menschen an einer Herzinsuffizienz und sie verursacht jedes Jahr rund 27 000 Krankenhausaufnahmen. Daher ist es auch für Allgemeinmediziner wichtig, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf allgemeineplus.at und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. universimed.com & med-Diplom.at)

Registrieren