4. Mai 2022

Fettstoffwechsel

Modernes Lipidmanagement in der Praxis

Während die Wichtigkeit der Cholesterinsenkung in der Sekundärprävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen unbestritten ist, erreichen nur etwa 30 % der Betroffenen in Österreich ihren LDL-Cholesterin-Zielwert. In der Primärprävention richtet sich der Zielwert nach dem kardiovaskulären Risiko.

Assoz. Prof. Dr. Walter Speidl
Assoz. Prof. Dr. Walter Speidl
Klinische Abteilung für Kardiologie Universitätsklinik für Innere Medizin II Medizinische Universität, Wien
Assoz. Prof. Dr. Klaus Distelmaier
Assoz. Prof. Dr. Klaus Distelmaier
Klinische Abteilung für Kardiologie Universitätsklinik für Innere Medizin II Medizinische Universität, Wien
Priv.-Doz. Dr. Konstantin Krychtiuk
Priv.-Doz. Dr. Konstantin Krychtiuk
Klinische Abteilung für Kardiologie Universitätsklinik für Innere Medizin II Medizinische Universität, Wien
Dr. Lore Schrutka
Dr. Lore Schrutka
Klinische Abteilung für Kardiologie Universitätsklinik für Innere Medizin II Medizinische Universität, Wien E-Mail:
Während die Wichtigkeit der Cholesterinsenkung in der Sekundärprävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen unbestritten ist, erreichen nur etwa 30% der Betroffenen in Österreich ihren LDL-Cholesterin-Zielwert. In der Primärprävention richtet sich der Zielwert nach dem kardiovaskulären Risiko.

Sie sind bereits registriert?
Loggen Sie sich mit Ihrem Universimed-Benutzerkonto ein:

Login

Sie sind noch nicht registriert?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf allgemeineplus.at und erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln, bewerten Sie Inhalte und speichern Sie interessante Beiträge in Ihrem persönlichen Bereich zum späteren Lesen. Ihre Registrierung ist für alle Unversimed-Portale gültig. (inkl. universimed.com & med-Diplom.at)

Registrieren